LastenradFürAlle goes Open call

LastenradFürAlle goes Open call

Damit wir unsere Vision „in jedem Stadtteil soll es ein freies Lastenrad geben“ näher kommen, haben wir uns für die Förderung im Rahmen des N2025 Open Calls beworben.

Und ihr könnt uns dabei helfen !
Geht auf https://opencall.n2025.de/items/32839?appId=22061 und stimmt ab für „LastenradFürAlle“. Wir freuen uns über jede einzelne Stimme und hoffen mit eurer Unterstützung eines der insgesamt zehn geförderten Projekte zu werden.

KLARA räumt auf Rock im Park auf

KLARA räumt auf Rock im Park auf

In Nürnberg findet jährlich das Rock im Park Festival statt. 70000 Festivalbesucher hinterlassen nach 3 Festivaltagen einen riesigen Müllberg. Doch nicht alles ist Müll. Es findet sich immer noch gut verwertbares dabei. KLARA unterstützte kräftig ein Rettungsteam, dass Sachen rettete, bevor sie auf dem Müll landeten. Nächstes Jahr werden wir mit mehreren Lastenrädern Sachen retten.

 

ZaBiene ist endlich da

ZaBiene ist endlich da

Nun geht es los. ZaBiene, das kostenfreie Lastenrad des Vorstadtverein ZABO e.V. geht an den Start. Wir freuen uns, dass die Flotte der freien Lastenrädern ein weiteres Mitglied bekommt. Es rollt ein neues Lastenrad durch Nürnberg. Probiert ZaBiene aus und behandelt sie anständig.

Bluepingu und der Vorstadtverein ZABO e.V. haben das Projekt gemeinsam umgesetzt. Vielen Dank an alle.

 

Bundesweites Netzwerktreffen von Freien Lastenradinitiativen

Bundesweites Netzwerktreffen von Freien Lastenradinitiativen

LastenradFürAlle war beim FFL2018 dabei

 

Wir von LastenradFürAlle, als Mitglied des Netzwerks Forum Freie Lastenräder, waren vom 25.5.-27.5.18 in Leipzig, um gemeinsam mit anderen Initiativen die Vision freier Lastenräder zu gestalten. Hier ist der offizielle Text:

Bundesweites Netzwerktreffen von Freien Lastenradinitiativen

 

In Leipzig trafen sich am vergangenen Wochenende ca. 50 Aktive des „Forum Freie Lastenräder“ aus Augsburg, Bochum, Braunschweig, Dresden, Essen, Flensburg, Göttingen, Hannover, Hildesheim, Hildesheim, Kassel, Köln, Marburg, Münster und Nürnberg. Sogar Vertreter*innen von Lastenradprojekten und Initiativen aus Österreich und der Schweiz waren angereist.

 

Es wurden über neueste Erkenntnisse aus wissenschaftlichen Untersuchungen, bestehende Initiativen und aktuelle Entwicklungen in der Szene und Neugründungen von Initiativen berichtet. Neben Workshops zu den Themen Wissenschaft und Technik, Fördermittel, Internationalisierung, Weiterentwicklung gemeinsamer Aktivitäten „Schokofahrt“ wurden zahlreiche Erfahrungen über die Etablierung von Freien Lastenrädern ausgetauscht. Das Depot Leipzig stellte sich als Plattform für das Verwalten und Teilen von Ressourcen vor, über die die Bestuhlung für diese Veranstaltung zur Verfügung gestellt wurde.

 

Die Bewegung der Freie Lastenräder startete in 2013 mit dem Kölner Modell „KASIMIR-Dein Lastenrad“. Heute gibt es ca. 80 lokale Lastenrad Initiativen mit über 130 kostenfreie ausleihbare Lastenrädern und Anhänger. Das Forum Freie Lastenräder bietet jährliche einen Rahmen zum intensiven Austausch der Initiativen, die mit ihren Angeboten eine zeitgemässer Mobilität fördern wollen, um die Verkehrswende für sauberere Luft, weniger Lärm in l(i)ebenswerten Städten voranzutreiben.

 

Das FFL bedankt sich für die großartige Organisation bei: ADFC Bundesverband www.adfc.de<http://www.adfc.de>, ADFC Leipzig www.adfc-leipzig.de<http://www.adfc-leipzig.de>, Anstiftung Hamburg www.anstiftung.de<http://www.anstiftung.de>, Radgeber Leipzig www.radgeber-leipzig<http://www.radgeber-leipzig>, ADFC-Dachgebern (Übernachtungsverzeichnis von Radlern für Radler) www.adfc.de/adfc-reisenplus/uebernachten/adfc-dachgeber/adfc-dachgeber<http://www.adfc.de/adfc-reisenplus/uebernachten/adfc-dachgeber/adfc-dachgeber> , Depot Leipzig www.depot-leipzig.de<http://www.depot-leipzig.de>, Lipzi Tours www.lipzitours.de<http://www.lipzitours.de> und den vielen ehrenamtlichen Helfer*innen, die die Veranstaltung ermöglicht haben.

 

Weitere Informationen unter www.dein-lastenrad.de<http://www.dein-lastenrad.de>


				

Erfahrungsbericht

Letzten Freitag hat sich Ralph übers Wochenende KLARA ausgeliehen. Mit dem „normalen“ Fahrrad zügig und sicher unterwegs beschreibt er seine ganz neuen Erfahrungen mit dem dreirädrigen Lastenrad in seinem Blog.

STADTRADELN 2018

STADTRADELN 2018

Klara ist natürlich mit dabei!

Vom 01. Mai bis 21. Mai 2018 radelt Nürnberg für Radförderung, Klimaschutz und Lebensqualität!

Radel mit im BLUEPINGU-Stadtradelteam: Melde dich hier an und wähle „Bluepingu“ als dein Team.

ZaBiene kommt

ZaBiene kommt

Wir freuen uns zusammen mit dem Vorstadtverein Zabo e.V. , der es geschafft hat, ein kostenloses Lastenfahrrad in Zabo zu organisieren. Es war ein großartiges Gemeinschaftsprojekt vieler engagierter Menschen aus Zabo. Wir sagen DANKE an alle!

Wir von LastenradFürAlle-Team unterstützen den Vorstadtverein Zabo e.V. bei der Ausleihe. Die ZaBiene wird auf unserer Online-Plattform buchbar sein. Somit wird es bald ein weiteres kostenloses Lastenrad in Nürnberg geben.

Klara auf dem Heldenmarkt

Klara auf dem Heldenmarkt

Es soll ja Menschen geben, die noch nicht wissen, wie schön es ist, mit dem Lastenrad unterwegs zu sein. All denen bieten wir am Wochenende gemeinsam mit dem VCD Bayern auf dem Heldenmarkt die Möglichkeit dazu.
Getreu unserem Anspruch der Müllvermeidung und des Upcycling haben wir unseren Messestand größtenteils aus Resten zusammengezimmert, die wir aus den Müllcontainern der benachbarten Messehallen gezogen haben.
Kommt vorbei, wir freuen uns auf interessante Gespräche!

CO2 sparen mit KLARA

CO2 sparen mit KLARA

Wir haben es geschafft. Wir haben letztes Jahr 2000 km Lasten gefahren und somit eine Menge CO2 gespart. Weiter so.

Berechnung laut Greenpeace:

Bei einer täglichen Strecke von rund 20 Kilometern, sparen wir bei einem PKW-Durchschnittsverbrauch von acht Litern auf 100 Kilometer rund 640 Kilogramm CO2 im Jahr.

Das macht also ….. eine Menge.

 

Lastenrad-Jahresrückblick 2017

Lastenrad-Jahresrückblick 2017

Das Jahr neigt sich dem Ende entgegen. Ein kleiner Blick zurück auf 2017 und was im hinter uns liegenden Jahr alles an Highlights rund um die KLARA passiert ist:

Anfang des Jahres haben wir unsere neue Homepage mit dem WP-Plugin Commonsbooking aufgesetzt. Entwickelt von einem Team im „Forum Freie Lastenräder“, ist das neue Buchungssystem extra für unsere Zwecke angelegt worden.

Im Mai ging die KLARA in den offiziellen Verleih. Und die Nutzerzahlen bestätigen das rege Interesse.

Im September war Park(ing) Day. Zusammen mit einem Aktionsbündnis haben auch wir uns daran beteiligt, zu zeigen, wie viel Lebensqualität auf Parkplätzen entstehen kann, wenn dort keine Autos parken. Am 15. September 2018 ist wieder Park(ing) Day angesagt!

Zum Ende des Jahres gab es eine Auszeichnung: Das Forum Freie Lastenräder hat den Lokalen Nachhaltigkeitspreis ZeitzeicheN in der Kategorie Klimaschutz gewonnen!

Wir haben viel erreicht, viel gesehen und gelernt und möchten uns an dieser Stelle nochmal ausdrücklich bei allen bedanken, die unsere Idee unterstützen und dieses Projekt zu dem machen, was es ist.

DANKE!

Team KLARA wünscht euch frohe Weihnachten und einen guten Rutsch ins neue Jahr!